Gas- und Ölbrennwertkessel

Status Quo für Brennwertkessel in der heutigen Zeit sind Kessel mit Gas-Voll-Brennwerttechnik bzw. Kessel mit Öl-Brennwerttechnik, mit Wirkungsgraden um 98%.

Die Geschichte der Gas- und Ölbrennwerttechnik beginnt Anfang der 1990er. Zunächst fanden Sie am Markt nur eingeschränkt Beachtung. Als im Laufe der Zeit immer mehr Unternehmen auf die Brennwerttechnik aufmerksam wurden und sich letztlich auch Branchengrößen wie unser Vertragspartner Viessmann sich diesem Markt näherte, ist diese Verbrennungstechnik in der heutigen Zeit als – anerkannte Regel der Technik – anzusehen und auch nicht mehr wegzudenken.

Ein besonderes Unterscheidungsmerkmal zu konventionellen Kesseln ist, dass Brennwertkessel die Kondensationswärme (Restfeuchtigkeit/Restwasserdampf) im Abgas nutzen.

Im Bereich der Ölbrennwertkessel bietet unser Partner Viessmann Lösungen von 20,2 bis 335 kW an, Kessel mit Gas-Voll-Brennwerttechnik erbringen Leistungen zwischen 3,8 bis 105 kW – das deckt von kleinen bis großen Anlagen das komplette Spektrum ab.

Dank intelligenter Verbrennungsregulation sind diese Anlagen effizient und somit preislich auch attraktiv – das minimiert zudem die Schadstoffe Ihrer Anlage. Brennwertkessel von heute sind überdies sehr leise im laufenden Betrieb.

Als Fachbetrieb beraten wir Sie sehr gerne individuell und kompetent über Öl- und Gasbrennwertkessel.

Viessmann Gasbrennwertkessel:

Viessmann Ölbrennwertkessel: